Orgelkonzert

mit Raimondo Mazzon 

Dienstag, 27. Dezember 2022, 17 Uhr -  in der Kirche St.Karl in St. Moritz



Der 2001 in San Donà di Piave geborene Organist und Musiker Raimondo Mazzon hat 2022            den 1. Preis im  Internationenalen Orgelwettbewerb "Rino Benedt" in Bibione (Italien) gewonnen.


Raimondo Mazzon gab als 12-jähriger sein Orgeldebüt zur Eröffnung der Salzburger Festspiele. Zwei Jahre später erhielt er ein Diplom in Orgel mit Auszeichnung und lobender Erwähnung. 2015-2022 gewann er mehrer internationale Orgelwettbewerbe und Preise an Wettbwerben für Cembalo und Klavier.


Nach Studien bei L. Ghielmi in Mailand, bei H. Lucke und A. Weber in Salzburg und bei M. Van Gent (Imola) studiert Raimondo Mazzon aktuell als Dirigent an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Pier Damiano Peretti.


Wir freuen uns auf ein Orgelkonzert des talentierten und vielseitigen Musikers. Auf der Kuhn-Orgel in der  St. Karls Kirche St. Moritz spielt Raimondo Mazzon Werke von Johann Sebastian Bach, Charles-Marie Widor, Gioachino Rossini und anderern.  




 

Details und das Programm folgen.