Unbekannte spätgotische Fresken

Donnerstag, 14. Juli 2022  - Start 14:00  vor der Kirche Bever  

Dauer 2 Stunden. Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. 



Die Fresken in San Gian (Celerina) und Santa Maria (Pontresina) sind Ihnen wahrscheinlich gut bekannt. Aber kennen Sie die Fresken an der Westwand der Kirche San Giachem Bever aus der Zeit um 1350? Oder die Wandmalereien in der Kirche San Andrea in Chamues-ch mit der Darstellung der Bündner Heiligen Luzius und Flurinus von 1476?

 

Die uralte Kapelle San Bastiaun in Zuoz mit ihrer Zahlenmystik enthält Fresken aus der Zeit zwischen 1450 und 1500, welche einerseits von Südtiroler und andererseits von Süddeutschen Künstlern stammen. Lernen Sie auch diese wenig bekannten Fresken auf einem Rundgang durch die Kirchen in Bever, Chamues-ch und Zuoz kennen.


Transporte zwischen den Stationen mit dem öffentlichen Verkehr (Bus, Bahn).